Etappe II/1B, entlang des Neuen Flusses: Chlum u Třeboně – Stříbřec

Stříbřec Brücke (© Rostislav Kašovský)

Stříbřec Brücke

Die Etappe ist 16 km lang und führt der roten Markierung nach zur Kreuzung U DLOUHÉHO MOSTU (Bei der langen Brücke). Bis hier ist sie identisch mit der Trasse der Etappe II/1A. Die größte Sehenswürdigkeit ist hier der Neue Fluss mit einem langen Damm mit 96 Gedenkeichen. Dortige Orte sind mit den Namen der berühmten tschechischen Sängerin Ema Destinnová verbunden.

Einstiegsorte: 

Chlum u Třeboně:
Bus – Zentrum – bei der Kreuzung CHLUM U TŘEBONĚ (BUS) – direkt an der Trasse
Zug – Zugstation Majdalena, vom Zentrum von Chlumu u Třeboně 4 km entfernt, eine Busverbindung

Stříbřec – Bus – bis zu der Trasse 500m auf der Hauptstrasse richtung Třeboň

Stráž nad Nežárkou – Bus – Marktplatz – direkt an der Trasse

Trassenübersicht: 

 CHLUM U TŘEBONĚ (bus) – 4 km –  STARÝ KANCLÍŘ – 3 km –  STARÝ HOSPODÁŘ – 2 km –  U DLOUHÉHO MOSTU – 1 km –  NOVOŘECKÁ BAŠTA – 4 km –  STŘÍBŘECKÝ MOST – 0,5 km –  Stříbřec (Pension – restaurace U Emy Destinové)

Wegbeschreibung: 

Wir starten auf der Kreuz. CHLUM U. TŘEBONĚ (Bus). (Badetipp: Der Teich Hejtman oder in den Baggerseen Cep und Tušťské bei Majdelena). Das Infozentrum befindet sich 50 m geradeaus,  wir biegen jedoch nach rechts, der roten Markierung folgend, entlang des Teiches Hejtman. Links gehen wir an einem Schloss mit Schlosspark vorbei. Nach 300 m führt der Weg bergauf, auf beiden Seiten sehen wir den Kreuzweg, welcher zur Mariahimmelfahrtkirche und zum Marktplatz führt. Den Marktplatz verlassen wir auf der gegenüberliegenden Seite nach links und kommen zur Hauptstrasse. Dort biegen wir rechts ab und nach ca 150 m nach links, stets der roten Markierung nach. Der Weg wird schmaler und wir gehen geradeaus und verlassen die Ortschaft. Wir folgen weiterhin der roten Markierung 2,5 km, gehen an einem weißen Bauernhof vorbei und überqueren die Strasse zur Kreuz. STARÝ KANCLÍŘ. Auf dem Damm des gleichnamigen Teiches (ca 500 m links befindet sich das Naturdenkmal Vizír) gehen wir der roten Markierung nach. Nach 500 m gehen wir an einem Schloss-Forsthaus vorbei. Der markierte Weg führt uns hier zwischen die Teiche Alter See (rechts) und Neuer See (links).  Nach ca. 1300 m kommen wir zu einem Kreuz und einer Überdachung auf den Ufern der Teiche Nový Hospodář und Žofinka. Hier beginnt der Naturlehrpfad von Mikuláš Ruthard. Wir gehen am Ufer der Seen Žofinka und Výtopa weiter und kommen zur Kreuz. STARÝ HOSPODÁŘ. Die Kreuzung liegt direkt am Ufer des Sees Starý Hospodář. Unterwegs bemerken wir die auffälligen Bäume im Wasser. Wir gehen der roten Markierung nach weiter bis zur Kreuz. U DLOUHÉHO MOSTU.

HIER TEILT SICH DER WEG AUF ZWEI PARALLE TRASSEN ENTLANG LAINSITZ:

  • Trasse entlang der Alten Lainsitz über Třeboň, entlang des Teiches Rožmberk und über die Ortschaften Lainsitz, Klec, Vlkov bis zu a Veselí n. Lužnicí (ca 45 km) – markiert mit der Buchstabe „A“,
  • Trasse entlang der Neuen Lainsitz, an das Dorf Stříbřec vorbei, über Stráž n. Nežárkou, entlang den Fluss Nežárka, an das Schloss Jemčina vorbei und über Hamr bis nach Veselí n. Lužnicí (ca 50 km) – markiert mit der Buchstabe „B“

Trasse 1B – entlang des Neuen Flusses:

Von der Kreuzung U DLOUHÉHO MOSTU (bei der langen Brücke) führt der Weg der roten Markierung nach, an der Kreuzung NOVOŘECKÁ BAŠTA vorbei, verläuft durch einen Wald und nach 1,5 km kommt zu einem Damm, welcher das Ufer des Neuen Flusses bildet. Der Damm ist von 96 Gedenkeichen umgesäumt. Nach weiteren 3,5 km kommen wir zu der Stříbřecký Brücke und zur Kreuzung STŘÍBŘECKÝ MOST. (Geradeaus gegenüber der Straße befindet sich in 0,5 km eine Eiche, bei welcher das Denkmal von Ema Destinnová steht). Von der Kreuzung gehen wir der roten Markierung folgend über die Stříbřecký Brücke. Die Markierung führt auf der Hauptstraße zu einem beliebten Restaurant U Emy Destinnové, wo unsere Etappe endet. (Weiter können ca 1,3 km bis zu der Ortschaft Stříbřec gehen.)

Stříbřec Brücke (© Rostislav Kašovský)

Stříbřec Brücke

Teich Vyšehrad (© Jan Havelka)

Teich Vyšehrad

Weg zwischen den Teichen Vyšehrad und Stolec (© Jan Havelka)

Weg zwischen den Teichen Vyšehrad und Stolec

5

Napište nám, jak se Vám vedení trasy líbilo, zda je vhodně značená, jestli popis obsahuje nějaké nepřesnosti, nebo na co jsme zapomněli. Za Váš komentář předem děkujeme.